Staatsbedienstete (wie Beamte, Richter, etc) fallen nicht unter die gesetzliche Krankenversicherung (GKV), sondern erhalten in Erkrankungsfällen finanzielle Unterstützung über die sog. Beihilfe;

 

 

 

Ähnliche Einträge