0511 924001815 · · · Sonja Riegamer, Heilpraktikerin · · · hallo@sonergie-praxis.de

Das Bindegewebe ist das größte zusammenhängende Ganze im Körper. Es ist ein komplexes System aus unterschiedlichen Geweben, das vielfältige, uneinheitliche Strukturen umfasst, die ganz verschiedene Funktionen erfüllen. Bindegewebe besteht aus vergleichsweise wenigen Zellen und viel Zwischenzellsubstanz (extrazelluläre Matrix, Extrazellularmatrix, Interzellularsubstanz). Es füllt gewissermaßen die „Lücken” in unserem Körper, umhüllt die Organe, trägt, versorgt und verbindet alles miteinander, ist Wasserspeicher und Verschiebeschicht. Als wichtiges Regulationssystem des Körpers („System der Grundregulation“) ist es entscheidend für die Nährstoffversorgung und die Schadstoffentsorgung unserer Zellen. Da in ihm auch viele Entzündungs- und Abwehrzellen beherbergt sind, spielt es darüber hinaus eine wichtige Rolle in der Immunabwehr. Spezialisierte Bindegewebe wiederum bilden die Stütz- und Stabilisierungsstrukturen des Körpers (Knorpel, Knochen, Faszien).